Public Space Revisited

„Public Space Revisited“ ist ein spartenübergreifendes Kunst- und Kulturangebot, das der Bevölkerung von Trofaiach im Rahmen von „Frischluft – Kunst im Freien“ einen völlig neuen Zugang zu Kunst und Kultur vermitteln möchte und außerdem einen forschenden Blick in die Zukunft des Stadtlebens wirft. Einerseits geht es darum, aktuellen Entwicklungen wie Leerstand, Vergreisung und Wegzug entgegenzuwirken und eine lebenswerte Wohn- und Arbeitsumgebung zu schaffen. Andererseits wird mit dem Konzept ein größerer zeitlicher Horizont abgesteckt und nach Visionen für die Stadt in 100 Jahren gefragt. Hierzu wird der öffentliche Raum zur Bühne und Leinwand, zum Labor und Freizeitstandort. Im Mittelpunkt des Angebots steht ein interaktiver Umgang aller Beteiligter, der die Bevölkerung nicht nur als Publikum auftreten lässt, sondern ihr zu bestimmten Anlässen ausdrücklich die Hauptrolle und Verantwortung übergibt. Dies soll zu einer nachhaltigen Implementierung einiger Programmpunkte führen, die sich mit der Gestaltung und Nutzung des öffentlichen Raums auseinandersetzen und somit direkten Einfluss auf das Leben der Gesellschaft haben. In der mehrmonatigen Projektphase wird ein diverses Programm angeboten, das aus spoken word-Aktionen, Musik, Theater, Tanz und Kunst besteht. Das Projekt wird in Kooperation mit der Stadtgemeinde und dem Stadtmuseum Trofaiach durchgeführt.

Straßenmusik (Buskers)

Die Straßen der Stadt sind oftmals kaum mehr als eine Passage von Punkt A nach Punkt B. Selten verweilt man, meist eilt man von Termin zu Termin. Was kann man dem entgegensetzen? Was lässt einen innehalten? Zum Beispiel Musik. Sie lässt uns zusammenkommen. Mit ihrem spielerischen Charme sowie Spontanität und Lässigkeit sind die Buskers – Straßenmusikerinnen und -musiker – genau die richtigen Leute hierfür. Während einer längeren Periode werden sie jeden ersten Samstag im Monat am Hauptplatz von Trofaiach verschieden Genres erklingen lassen: klassische Musik, Jazz, Musik von Singer-Songwritern, Weltmusik, Hip-Hop und steirische Musik. Somit sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Apropos Geschmack. An den ausgewählten Samstagen findet ebenfalls der Wochenmarkt in Trofaiach statt. Die Kombination aus Kulinarik und Klang wird einem Besuch in der Innenstadt eine ganz neue Qualität verleihen und einen Ort der Begegnung kreieren, der für alle Generationen etwas Besonders bereithält.

2022

Regulars‘ Table

07.05.2022, Hauptplatz, Trofaiach

Weiterlesen

Lechner Brothers

04.06.2022, Hauptplatz, Trofaiach

Weiterlesen

2021

Night Owls – Swing- und Pop-Musik zum Tanzen

30.10.2021, Hauptplatz, Trofaiach

Weiterlesen

Gypsy Swing Band – Gypsy-Musik vom Feinsten

06.11.2021, Hauptplatz, Trofaiach

Weiterlesen

Speakers' Corner

Nie war es einfacher, die eigene Meinung zu verbreiten, moderne Technik und „soziale“ Medien verschaffen uns kurzweilige Aufmerksamkeit gepaart mit scheinbar unendlicher Reichweite. Doch haben die Entwicklungen der letzten Zeit vor allem gezeigt, dass im Schutze der Anonymität, Hass und Hetze zirkulieren und in der eigenen Filterblase nach oben treiben. Ideen und Vorstellungen, die eigene Meinung – all das muss aber nicht schlecht sein und böse Absichten haben. Wir leben als Gesellschaft von Austausch und Einfallsreichtum. Mit einem Speakers‘ Corner in Trofaiach möchten wir nach dem bekannten Vorbild im Hyde Park in London Menschen die Möglichkeit bieten, ihre eigene Meinung zu präsentieren und mit anderen ins Gespräch zu kommen. Dazu werden wir an einem zentralen Punkt in der Stadt eine Stelle ausweisen und ein eigenes Podest anbringen, auf dem die Redefreiheit eine neue Heimat erhalten wird. Um die Initiative in Gang zu bringen, werden an bestimmten Tagen professionelle Redner zu gesellschaftsrelevanten Themen Reden halten und die Bevölkerung zum Mitdiskutieren einladen. Außerhalb der offiziellen Redezeiten steht die Plattform allen Bürger*innen offen und alle dürfen die Plattform nutzen. Dies ist ein Experiment, das uns als Gesellschaft wieder näher zusammenführen und Grundlage für eine gepflegte Diskussionskultur schaffen soll.

2022

Trisha Radda

14.05.2022, Hauptplatz, Trofaiach

Weiterlesen

Da Wastl

29.05.2022, Hauptstraße, Trofaiach

Weiterlesen

2021

Klaus Lederwasch – Poetry Slam zum Thema Freiheit & Tiere

13.11.2021, Hauptplatz, Trofaiach

Weiterlesen

Mario Tomic – Poetry Slam zum Thema Kulturschock

20.11.2021, Hauptplatz, Trofaiach

Weiterlesen

Theater

Das Theater vermag dem Publikum wie kaum eine andere Kunstform einen Spiegel vorzuhalten. Ebenso kann es uns in die Zukunft blicken lassen – und das ganz ohne Kristallkugel. Diese Fähigkeit ist vor allem dann interessant, wenn es um Fragestellungen geht, die uns nicht nur als Individuum tangieren, sondern auch als (Stadt-)Gemeinschaft etwas angehen. So auch die Frage, wie der öffentliche Raum der Stadt Trofaiach wiederbelebt werden kann. In Zusammenarbeit mit lokalen Theatergruppen, die sich der performativen Bespielung des öffentlichen Raums annehmen sollen, weiten wir den Blick für Geschichten, Perspektiven und Gedanken, die uns dabei helfen können, unseren Wohnort und die Umstände unseres Lebens besser zu verstehen. Die Theatergruppen sollen aus sich selbst heraus Ideen entwickeln, die mit den Aufführungsorten – die verschiedenen Stadtteile von Trofaiach (Gai, Hafning, Laintal) – interagieren und ihnen so eine eigene Identität zuerkennen. Im besten Fall entstehen Werke, die zum Nachdenken anregen und neue Entwicklungen anstoßen, die Leerstand, Einsamkeit und Entfremdung entgegenwirken.

2022

Rabtaldirndln – 20*R+A+B+T+A+L*22

07.04.2022, Verweilplatz Friedhofsgasse, Trofaiach

Weiterlesen

The LEctors

24.07.2022, Gartenpavillon Schloss Stibichhofen, Trofaiach

Weiterlesen

LEMOUR

18.09.2022, Simon Mühle, Trofaiach

Weiterlesen

Silent Disco

Die Silent Disco ist ein interessantes Kultur- und Musikphänomen der letzten Jahre. Sie ist ein paradoxer Mix aus Abschottung und Verschmelzung (innerhalb) einer Menschenmasse und steht damit sinnbildlich für die Architektur einer modernen Gesellschaft. Hier in Trofaiach soll die Silent Disco u.a. dazu beitragen, dem öffentlichen Raum ein neues Gesicht zu verpassen – als temporäre Tanzfläche. Es entsteht ein Ort, an dem sich nicht nur sprichwörtlich etwas bewegt. Tanz ist eine ureigene Ausdrucksform des Menschen und wenn, wie bei der Silent Dicso der Fall, mit der freien Wahl der Musik die Möglichkeit geboten wird, sich ganz nach dem eigenen Willen zu entfalten, können dabei spannende Einsichten und Verbindungen entstehen. Diese Form der Aktivität spielt mit dem Verhältnis zwischen Individuum und Kollektiv und erhält durch die Austragung im öffentlichen Raum eine weitere Ebene; schließlich kann hier erprobt werden, wie wandelbar das Verständnis solcher Orte ist, und wie spaßbefreite und normierte Flächen auf kreative Weise zurückerobert werden können. 

2022

Silent Disco

06.07.2022, Pumptrack Trofaiach

Weiterlesen

Silent Disco

04.11.2022, Pfadfinder Trofaiach

Weiterlesen

Multimediale Ausstellung – Rückschau

Die wenigsten leben einfach vor sich hin. Man hat Pläne, Wünsche und Ideen, um die eigene Zukunft zu gestalten und wird auch von äußeren Einflüssen gelenkt. Möchte man bestimmte Visionen verwirklichen und dabei nicht die Orientierung verlieren, lohnt oft ein Blick in die Geschichte. Aus diesem Grund möchten wir dir, lieber Beobachter, diese Rückschau mit historischen Aufnahmen unserer Stadt präsentieren. Die Präsentation beleuchtet das öffentliche Leben an neuralgischen Punkten in der Vergangenheit. Früher fand ein Großteil des Lebens auf öffentlichen Plätzen statt. Mit unserer Multimediapräsentation möchten wir manche dieser Orte zum Leben erwecken und so einen Einblick in das rege öffentliche Treiben von früher geben.

2022

Multimediale Ausstellung – Rückschau

15.06.2022 bis 08.08.2022, Hauptstraße Trofaiach

Weiterlesen

Künstler*innenkolonie - Zukunftsbilder

Man nehme 11 bildende Künstler*innen, gebe ihnen 7 Tage Zeit und lasse sie Utopien für die Wiederbelebung des öffentlichen Raums in der nahen und fernen Zukunft ersinnen. Das ist die Anleitung für die Künstler*innenkolonie, die Trofaiach ganz neu in Erscheinung bringen soll. Eingeladen werden neben heimischen Künstler*innen auch solche aus anderen Ländern. Diese Mischung aus Personen und Hintergründen ermöglicht eine vielseitige Auseinandersetzung mit einem Ort, den die einen zum ersten Mal sehen werden, andere hingegen schon lange als ihre Heimat bezeichnen können. Dieses unterschiedliche Verhältnis zu Trofaiach führt zu spannenden Assoziationen, die die Künstler*innen insbesondere im Austausch miteinander gewinnen sowie durch Begegnungen mit der lokalen Bevölkerung und ihren Geschichten. Während sie für einige Tage eine gemeinsame Wohnstätte beziehen, können sich die Künstler*innen ganz frei für ihre Arbeit bewegen und Straßen, Plätze und andere Orte entdecken. Ihre Beobachtungen, Gefühle und Gespräche sollen als Grundlage für ihre künstlerischen Zukunftsbilder dienen.

2022

Künstler*innenkolonie

08.06.2022 bis 15.06.2022, Schloss Stibichhofen, Trofaiach

Weiterlesen

Graffiti + Workshop

Graffiti sind Kunst, sind Vandalismus, sind Kunst. Das ist Ansichtssache. Oder man stellt einen geeigneten Rahmen her, um Grauzonen zu vermeiden. Farbe in der Stadt kann schließlich das Lebensgefühl erheblich verbessern. Im Rahmen von „Public Space Revisited“ und auch nach Projektlaufzeit möchte Art Mine insbesondere der Zielgruppe der Jugendlichen – aber auch anderen Interessierten – die Gelegenheit bieten, sich künstlerisch im öffentlichen Raum zu betätigen. Graffiti sind hierfür die perfekte Wahl. Nach dem Erlernen der Basics während eines Workshops werden den (angehenden) Sprayer*innen zwei bis drei Flächen dauerhaft zur Verfügung gestellt, die als Leinwand dienen sollen. Jede*r hat dann die Gelegenheit, sich zu „verewigen“. Wobei verewigen tatsächlich in Anführungszeichen zu setzen ist, denn der Reiz dieser Kunstform lebt auch von ihrer Kurzlebigkeit, denn das Übermalen alter Tags und Bilder ist ausdrücklich erwünscht. Die ausgewiesenen Flächen können durchaus als Open-Air-Galerie verstanden werden. Das Beste daran – sie sind für alle gratis und bieten eine Projektionsfläche für ständig neue Kunstwerke.

2022

Graffiti Workshop

03.08.2022, Pumptrack Trofaiach

Weiterlesen

K&K im Depot logo