Silent Disco

04.11.2022, Pfadfinder Trofaiach

Die Silent Disco ist ein interessantes Kultur- und Musikphänomen der letzten Jahre. Sie ist ein paradoxer Mix aus Abschottung und Verschmelzung (innerhalb) einer Menschenmasse und steht damit sinnbildlich für die Architektur einer modernen Gesellschaft. Hier in Trofaiach soll die Silent Disco u.a. dazu beitragen, dem öffentlichen Raum ein neues Gesicht zu verpassen – als temporäre Tanzfläche. Es entsteht ein Ort, an dem sich nicht nur sprichwörtlich etwas bewegt. Tanz ist eine ureigene Ausdrucksform des Menschen und wenn, wie bei der Silent Dicso der Fall, mit der freien Wahl der Musik die Möglichkeit geboten wird, sich ganz nach dem eigenen Willen zu entfalten, können dabei spannende Einsichten und Verbindungen entstehen. Diese Form der Aktivität spielt mit dem Verhältnis zwischen Individuum und Kollektiv und erhält durch die Austragung im öffentlichen Raum eine weitere Ebene; schließlich kann hier erprobt werden, wie wandelbar das Verständnis solcher Orte ist, und wie spaßbefreite und normierte Flächen auf kreative Weise zurückerobert werden können. 

Teilen

Facebook
Twitter
WhatsApp
Email