Graffiti + Workshop

03.08.2022, Pumptrack Trofaiach

Graffiti sind Kunst, sind Vandalismus, sind Kunst. Das ist Ansichtssache. Oder man stellt einen geeigneten Rahmen her, um Grauzonen zu vermeiden. Farbe in der Stadt kann schließlich das Lebensgefühl erheblich verbessern. Im Rahmen von „Public Space Revisited“ und auch nach Projektlaufzeit möchte Art Mine insbesondere der Zielgruppe der Jugendlichen – aber auch anderen Interessierten – die Gelegenheit bieten, sich künstlerisch im öffentlichen Raum zu betätigen. Graffiti sind hierfür die perfekte Wahl. Nach dem Erlernen der Basics während eines Workshops werden den (angehenden) Sprayer*innen zwei bis drei Flächen dauerhaft zur Verfügung gestellt, die als Leinwand dienen sollen. Jede*r hat dann die Gelegenheit, sich zu „verewigen“. Wobei verewigen tatsächlich in Anführungszeichen zu setzen ist, denn der Reiz dieser Kunstform lebt auch von ihrer Kurzlebigkeit, denn das Übermalen alter Tags und Bilder ist ausdrücklich erwünscht. Die ausgewiesenen Flächen können durchaus als Open-Air-Galerie verstanden werden. Das Beste daran – sie sind für alle gratis und bieten eine Projektionsfläche für ständig neue Kunstwerke.

Teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email