Vernissage: Isabella v Freienstein & Katrina Squire

isabella_von_freienstein
KatrinaSquire

DATUM: Fr, 11.03.2022

BEGINN: 19:00 Uhr
ORT: Simon Mühle, Roßmarkt 6, 8793 Trofaiach
EINTRITT: freie Spende

ISABELLA STEINDL, geboren 1981 in Freienstein, lebt und arbeitet in Graz, Österreich.

Ihre Bilder befinden sich in Privatsammlungen in Europa, insbesondere in Österreich und Deutschland. In ihrer autobiografischen, selbstreflektiven Herangehensweise konzentriert sich Isabella Steindls Kunst auf figurative Details, die viel Interpretationsspielraum lassen. Die Grenze zwischen Abstraktion und Realität ist verwischt – die so geschaffenen Freiräume eröffnen neue Perspektiven und bieten unter anderem einen interpretativen Ansatz für die Wahrnehmung von Geschlechterverhältnissen: Frauen werden teilweise zu Männern oder umgekehrt oder sogar zu unheimlichen aussehende Hermaphroditen bilden trotz allem immer eine fließende Einheit. Charakteristisch für Isabella Steindls Kunst ist eine komplexe Linearität, die im Bewegungsfluss eine eigene Dynamik erzeugt.

Katrina Squire stammt ursprünglich aus den Vereinigten Staaten, ließ sich dann jedoch in einer Reihe anderer Länder nieder, bevor sie 2012 das Soča Tal in Slowenien entdeckte, wo sie sich endgültig „zu Hause“ fühlte. Gefesselt von der natürlichen Schönheit der Gegend, erfreut sie sich an der Erkundung der umgebenden Wälder und stellt aus den „Souvenirs“, die sie vom Waldboden und den Flussufern sammelt, kleine Skulpturen von (typischerweise) Frauen und Landschaften zusammen. Squire hat außerdem eine Märchensammlung geschrieben, die von den Wasserfällen, Flüssen und Dörfern, die sie nun ihr Zuhause nennt, inspiriert wurde.

Veranstaltungsort

Ticketreservierung

Oder Telefonisch unter: 03847 30 919 19

Teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email